Dienstag, 4. April 2017

Witzmomente - Wassereis in Schinken-Sahnesoße

Rezeptkreation


Nach einiger Zeit habe ich mich auch wieder ans Kochen gewagt, schließlich hatte Franzi Hunger, wenn sie aus der Schule kam.

Eines Tages beschloss ich Schlupfnudeln mit Schinken-Sahne-Soße zum Mittagessen zu machen. Die Schlupfnudeln lagen im Gefrierschrank, da wo ich sie hingelegt hatte, habe ich gedacht. Also holte ich die angeblichen Schupfnudeln aus dem Gefrierschrank, sie fühlten sich auch eigentlich wie Schlupfnudeln an!

Gut, Kerstin, los geht’s! Die Soße war bereits fertig und ich natürlich happy.
Franzi kam aus der Schule und in die Küche und sie fragte mich interessiert, was ich da für uns kochen würde. Ich gab ihr die Antwort Schlupfnudeln und sie fing sehr an zu lachen! Mama, sagte sie, du hast Wassereis statt Schlupfnudeln aus dem Gefrierschrank geholt!

Tja. Wassereis in Schinken-Sahnesoße, die absolut neue Kreation. Die gäbe es nicht mal bei einem Sternekoch! 
Was ein Glück, dass Franzi da war!

Mein Fazit:

Ich räume den Gefrierschrank ein und keiner verückt mir den Inhalt.

Eure Kerstin


Anmerkung:



Dieser Beitrag enthält zwei Bilder. Das erste Bild zeigt farbiges Wassereis. Das zweite Bild zeigt einen Teller voller Schlupfnudeln.

Kommentare:

  1. Liebe Kerstin,

    was für eine schmackhafte Kreation. Vielleicht solltest du das Kochbuch der irren Kreationen schreiben.

    Hab einen schönen Abend mit deinen Lieben.

    Liebe Grüße

    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Ich werde mal meine Enkelin fragen, ob ich das für sie kochen soll. Sie hat einen ausgefallenen Geschmack.

    AntwortenLöschen